* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Eiserner Weg

Hoffnungslos und schwarz ist mein Weg,

Sehe keinen Sinn und Zweck,

ständiges Konkurrenzgehabe, fortan,

weiß nicht wo mein weg mich führt.

 

Im Moment führt mein weg mich in den Tod,

den vollkommenen Selbstmordversuch, tötend.

Eiskalte Schwäche durchfließt meine Adern.

Gefühllose Leere durchzieht meinen Körper.

 

Lastet viel auf meinen Schultern,

schaff es nicht es abzuladen,

ist über einige Jahre, ein Teil von mir geworden.

3.11.14 12:09


Werbung


Eiserne Tränen

Und sie weinte, weinte sich in ihren Tod,

starb mit eisernen Tränen in den Augen,

schwarz von all dem Schmerz und Hass,

überlebte nur noch durch ihre Maske…

 

Doch diese wurde weggeschwemmt durch eine Flut,

die Flut von rausgelassenen Gefühlen,

über all die Jahre gut verstaut und eingepfercht,

in einen kleinen Körper voller Schwierigkeiten.

 

Wusste nicht mehr weiter und malte sich schon aus,

den Tod, von seiner schönsten Seite,

wollte sie ihn nur erreichen, um dann los zu kommen,

setzte sich unter immensen Druck und schluckte…

 

Unmengen Wasser und die Tabletten vom Bad,

legten sie in tiefen Schlaf, für immer.

Lebte nur von Schmerzen geplagt und wurde nun erlöst.

2.11.14 17:35


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung